• FragenKatalog

In dieser Rubrik werden Sie alle Fragen finden, die uns regelmäßig gestellt werden, sowie Hefte mit unseren Benutzungsempfehlungen und Reparatur-Anleitungen :

 

                            Image Empfehlungen.jpg                             Image Reparatur - Anleitung.jpg

Sollten Sie jedoch die gesuchte Antwort nicht finden, zögern Sie nicht Kontakt mit uns aufzunehmen (Daten stehen in der Rubrik Firma, Kontakte) oder benutzen Sie das Formular indem Sie auf die Rubrik „Info-Nachfrage“ klicken, um uns Ihre spezifische Frage direkt zu stellen.

 

Farbe:

  • « Ich brauche Platten in einem anderen Farbton als das übliche Weiss. Wie soll ich vorgehen? »
     
    • Unsere Platten werden standard mit einem weißen Gelcoat nach RAL 9010 gefertigt, aber wir können auch Platten mit einem farbigen Gelcoat auf der Außenseite liefern.
         
      • Hierfür wird ein Farbmuster gefertigt, entweder ab einer normalisierten Farbe (z. B. RAL), oder nach einem von Ihnen gegebenen Muster.
         
      • Wir senden Ihnen das Plattenmuster zur Freigabe der Farbe zu.
         
      • Nach schriftlicher Akzeptierung Ihrerseits kann die Produktion starten.
         
    • Für die Mustererstellung benötigen wir ca. 2 Wochen.
       

Einsätze:

  • « Können die Platten mit Einsätzen geliefert werden? »
     
    • Ja, jedoch nur mit Einsätzen, die in der Stärke der Platten eingelegt sind.
       
      Einige Beispiele: Alu- oder PVC-Rohre, oder Holzeinsätze in
      ISS bzw. ISP Platten / Flachstahleinsätze unter der GFK-Beschichtung der CPR-Platten / Holzeinsätze, uvm…
       
      Zögern Sie nicht, mit uns für ein Angebot Kontakt aufzunehmen. Eine Zeichnung bzw. Skizze mit Angaben der gewünschten Einsätzen (Größe und Stelle) wird benötigt.
       

M1 Feuerklasse:

  • « Kann eine GFK-Platte in der Feuerklasse M1 eingestuft werde? »
     
    • Auf Anfrage können wir Ihnen Platten mit M1-Komponenten liefern. Da die Platte jedoch aus verschiedenen Komponenten hergestellt wird, können wir die Einstufung M1 für das ganze Fertigprodukt nicht garantieren.
       

GFK-Beschichtete oder Versiegelte Kanten:

  • « Welchen Unterschied gibt es zwischen einer Kantenbeschichtung und einer Kantenversiegelung? »
     
    • Die Kantenbeschichtung ist aus GFK und wird bei der Fertigung angebracht. Dies ist lediglich für ISS oder ISP Platten möglich, und bedeutet, dass die Platten auf Maß gefertigt werden müssen, da kein künftiges Schneiden mehr möglich ist.
       
      Bei der Kantenversiegelung wird nachträglich eine Acryl-Beschichtung als Schutz auf die Kanten der Platten Typ
      CPR aufgebracht.
       

Schutzfolie / Abreißgewebe:

  • « Wofür wird die Schutzfolie oder das Abreißgewebe benutzt? »
     
    • Unsere Platten können –gegen Mehrpreis- mit einer Schutzfolie oder einem Abreißgewebe geliefert werden.
       
      • Die Klebefolie ermöglicht einen zusätzlichen Schutz der Außenseite der Platte, vor allem bei farbigen Platten. Es wird jedoch empfohlen, bei längerem Lagern die Kunststoff-Folie frühzeitig abzuziehen, um eventuelle Farbvariationen zu vermeiden.
           
      • Das Abreißgewebe wird in der Regel für Bodenplatten verwendet, kann aber auch für andere Platten benutzt werden, die aufgeklebtes Zubehör bekommen. Dieses Gewebe vereinfacht die Vorbereitung der aufzuklebenden Oberfläche.
         

Nachschneiden:

  • « Kann man GFK-Platten nachschneiden? Womit? »
     
    • Die GFK Platten können mit einer gewöhnlichen Säge geschnitten werden. Wir empfehlen jedoch ein Sägeblatt mit Widia-Einlagen.
       

Reparatur:

  • « Beim Handling haben wir eine Platte beschädigt. Wie sollen wir vorgehen? »
     
    • Sie werden in unserem Heft „Reparatur-Anleitung für GFK Platten“ oben dieser Seite die notwendigen Reparaturmaßnahmen finden.
    • Dieses Heft senden wir Ihnen auf Anfrage auch gerne per Post zu.

Natürlich stehen wir jederzeit zur Verfügung für „on-line“ Ratschläge.

Falls erforderlich, können wir auf Anfrage Ihre Mitarbeiter zu den Grundreparaturen intern ausbilden…
 

Handling:

  • « Wie können die Platten am besten transportiert werden? »
     
    • Wir empfehlen, die GFK-Platten mit Vakuumeinrichtungen zu transportieren. Das Handling von Plattenpaketen soll mit Gurten stattfinden.
       
      Die Benutzung von Gabelstaplern oder anderen ungeeigneten Transportmitteln, kann Folge-Erscheinungen wie Risse, Brüche und Oberflächenbeschädigungen u.a., hervorrufen.
       

Lagerung:

  • « Wie werden GFK-Platten gelagert? »
     
    • Die Platten müssen flach auf Querhölzer im Abstand von max. 1500 mm gelegt und geschützt von Wetter und Feuchtigkeit gelagert werden. Da das Aushärten des Polyesters sich auf mehrere Wochen hinauszieht, ist ein sorgfältiges Lagern äußerst wichtig, um Durchbiegungen und Risse zu vermeiden.
      Für verfilmte Platten wird bei längerem Lagern empfohlen, die Kunststoff-Folie frühzeitig abzuziehen, um eventuelle Farbvariationen zu vermeiden.

 

Transportschaden:

  • « Unsere Platten kamen beschädigt an. Wie sollen wir vorgehen? »
    Verpackungsschäden und eventuelle Mängel an der Ware müssen sofort auf dem Lieferschein vermerkt werden.
     
    • Sofort beim Wareneingang muß jegliches Problem mit der Ware auf den Frachtbrief vermerkt werden. Das ist unbedingt erforderlich, um künftige Ansprüche geltend zu machen. Eine Unterzeichnung des Frachtbriefes ohne Vorbehalt bedeutet, dass die Ware in ihren erhaltenen Zustand angenommen wird, was eine künftige Reklamation ungültig macht.
       
      Alle Reklamationen müssen sofort an Carlier Plastiques und innerhalb 3 Tagen per Einschreiben dem Spediteur gemeldet werden.

 

    • Diese Empfehlungen finden Sie wieder in unserem Heft „GFK Platten : Richtlinien, Empfehlungen und allgemeine Informationen“ oben dieser Seite unter PDF Format.
    • Dieses Heft senden wir Ihnen auf Anfrage gerne per Post zu.

Natürlich stehen wir jederzeit zur Verfügung für „on-line“ Ratschläge.


 
 

Weitere Fragen / Vermerke über unsere Produkte ?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!